Hunde- und Katzenfreunde

Fellnase adoptieren

Sie sind auf der Suche nach einer Fellnase oder haben
bereits schon einen unserer Bewohner ins Auge gefasst?

Dann schauen Sie sich hier den genauen Ablauf einer Adoption an.

 

Wichtig: Falls Sie sich für eine Fellnase interessieren, bitten wir Sie,
ihre Anfrage über das Interessenten Kontaktformular mitzuteilen,
welches sich unten auf der jeweiligen Infoseite zum Tier befindet.

Cat Cuddles

Adoptionsablauf

einer Katze

Sie möchten mehr über den
genauen Adoptionsablauf erfahren?

In diesen 5 Schritten erklären wir Ihnen
den Ablauf; vom ersten Kennenlernen,
bishin zum Adoptionsvertrag.

 

Schritt 1

Die Suche
beginnt


Alle unsere Katzen, die zu vermitteln sind finden Sie auf unserer Webseite.
Hier können Sie sich schon mal ein erstes Bild von unseren Fellnasen machen.


 

Schritt 2

Interessentenformular ausfüllen


Falls ernsthaftes Interesse für eine Katze besteht, bitten wir Sie das Interessentenformular auszufüllen. Das Formular finden Sie bei den jeweiligen Infos zur Katze.

Schritt 3

Warten auf Rückmeldung


Wir melden uns nach Erhalt des Formulars nach ein paar Tagen bei Ihnen zurück, entweder per E-Mail oder telefonisch. Falls es mehrere Interessenten für dieselbe Katze gibt, treffen wir vorab eine Vorauswahl, anhand der von Ihnen angegebenen Daten.

Schritt 4

Das erste
Kennenlernen


Wenn Sie die Vorraussetzungen für die jeweilige Katze mitgebracht haben, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, um sich gegenseitig kennen zu lernen. Wenn die Chemie stimmt, können weitere Details begesprochen sowie ein Abholdatum festgelegt werden.

Schritt 5

Einzug ins
neue zu Hause


Wenn die Katze sterilisiert/kastriert ist, kann der Adoptionsvertrag sofort unterzeichnet und die Adoptionsgebühr bezahlt werden.

Achtung, mit Ausnahme für
Katzen unter 5-6 Monaten:

Aufgrund der Gesetzgebung müssen alle Katzen (somit auch Babykatzen) vor der Vermittlung kastriert/sterilisiert sein. Damit die Katze trotzdem schon mit zu Ihnen nach Hause darf, stellen wir Ihnen einen Pflegevertrag aus. Ganz wichtig, während dieser Zeit muss die Katze innen gehalten werden. Ist die Katze alt genug, soll sie zeitnah sterilisiert/kastriert werden, anschließend wird dann der Adoptionsvertrag ausgestellt.


 

Schwarzer Hund

Adoptionsablauf

eines Hundes

Sie möchten mehr über den
genauen Adoptionsablauf erfahren?

In diesen 5 Schritten erklären wir Ihnen
den Ablauf; vom ersten Kennenlernen,
bishin zum Adoptionsvertrag.

 

Schritt 1

Die Suche
beginnt


Alle unsere Hunde,
die zu vermitteln sind finden Sie auf unserer Webseite. Hier können

Sie sich schon mal ein erstes Bild von unseren Fellnasen machen.
 

Schritt 2+3

Interessentenformular ausfüllen


Falls ernsthaftes Interesse für einen Hund besteht, bitten wir Sie, das Interessentenformular auszufüllen. Das Formular finden Sie bei den jeweiligen Infos zum Hund.

Warten auf Rückmeldung

Wir melden uns dann nach Erhalt des Formulars nach ein paar Tagen bei Ihnen zurück, entweder per E-Mail oder telefonisch. Falls es mehrere Interessenten für den gleichen Hund gibt, treffen wir vorab eine Vorauswahl, anhand der von Ihnen gegebenen Daten.

Schritt 4+5

Das Kennenlernen


Wenn Sie die Vorraussetzungen für
den jeweiligen Hund mitgebracht haben, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, um sich gegenseitig kennen zu lernen. Sie haben dann auch auf unserer Freilaufwiese den ersten Kontakt mit dem Hund und können je nach Absprache anschließend einen ersten Spaziergang mit dem
Hund machen.

Eingewöhnungsphase

Wenn die Chemie stimmt, wird der Hund öfters zum Spaziergang abgeholt und kann sich somit an Sie gewöhnen. Nach und nach kann man auch mal einen langen Spaziergang einplanen und den Hund langsam an sein neues Umfeld gewöhnen, d.h. man holt sich den Hund erstmal einen Vormittag mit nach Hause, dann mal einen Tag, später ein Wochenende. So können sich beide Parteien ein gutes Bild vom späteren Zusammenleben machen.

Schritt 5

Die Probezeit


Der Hund darf auf Probe ausziehen und zu Ihnen nach Hause einziehen.
Zu dieser Probezeit
gehört der Hund noch
dem Tierheim. In dieser
Zeit stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Die Probezeit dauert in der Regel ca. 2 Wochen, kann aber je nach Hund und Situation variieren.

Schritt 6

Der Adoptionsvertrag


Wenn die Probezeit gut
verlaufen ist und Sie den
Hund gerne adoptieren
möchten, wird im
Anschluss dann auch
der Adoptionsvertrag
unterzeichnet und die
jeweilige Adoptionsgebühr
für den Hund bezahlt.  


Innerhalb von 3 Monaten
findet dann noch eine
Nachkontrolle statt.