top of page
Image by Alvan Nee

ALLES RUND UM DIE
TIERVERMITTLUNG

  • Sie möchten außerhalb unserer Öffnungszeiten Spenden vorbeibringen?
    Das ist überhaupt kein Problem, denn wir haben vor dem Tierheim eine Spendenhütte für Sie eingerichtet, wo Sie die Spenden einfach reinlegen können.
  • Mit welchen Gemeinden arbeiten wir zusammen?
    Wir arbeiten mit folgenden 7 Gemeinden vertraglich zusammen: Eupen, Raeren, Welkenraedt, Baelen, Kelmis, Plombières, Lontzen
  • Sie benötigen die Unternehmens-, Handelsregister- oder Anerkennungsnummer?
    Unternehmensnummer: BE 0408 616 062 Handelsregisternummer: 0408 616 062 Anerkennungsnummer: HK 306 10355
  • Wie viele Vermittlungen werden pro Jahr durchgeführt?
    Pauschal kann man sagen, dass pro Jahr ca. 200 Katzen und ca. 50 Hunde vermittelt werden. Unsere Vermittlungszahlen vom Vorjahr finden Sie auf dieser Seite: Über uns | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Welche Philosophie streben wir an?
    Wir sehen unser Tierheim als "Happy-End Station", denn von hier aus geht es in eine bessere Zukunft! Unsere Tiere sind nicht nur Bewohner für uns, sie sind Familie! Bei uns wird jede Fellnase individuell betrachtet, denn jedes Tier, jede Rasse, jeder Charakter und jede Geschichte benötigt spezielle Betreuung und Aufmerksamkeit. Um die Sozialisierung unserer Hunde zu fördern und die individuellen Bedürfnisse zu erkennen und ihnen gerecht zu werden, nimmt unser Personal regelmäßig an internen Schulungen und Workshops teil, die Theorie und Praxis vereinen.
  • Tierheim und Tierschutzgesellschaft? Wie hängt das zusammen?
    Zusammen streben sie das gemeinsame Ziel an, das Wohlergehen von Tieren zu verbessern und ihnen ein besseres Leben zu ermöglichen.
  • Was genau sind die Aufgaben eines Tierheims?
    Die Hauptaufgabe eines Tierheims besteht darin, herrenlose oder abgegebene Haus- oder Fundtiere aufzunehmen, sie zu pflegen und sie dann entweder zurück zum Besitzer zurückzugeben oder sie neu zu vermitteln. Auch die Kastration/Sterilisation von wilden Katzen ist einer der Kernaufgaben.
  • Wie viele Tiere können wir aufnehmen?
    Wir verfügen über 1 Katzenhaus (max. 15 Katzen) mit 3 Einzelseparées, 3 Katzenquarantänen (20 Katzenboxen) und 20 Hundezwinger.
  • Nehmen wir auch Tiere auf Pension?
    Nein, wir dürfen gesetzlich keine Pensionstiere aufnehmen, da diese Tiere einen gesonderten Bereich haben müssten, den wir aus Kosten- und Platzmangel nicht bewerkstelligen können. Hinzu würde uns das Personal dazu fehlen.
  • Können Schulen oder Gruppen uns besuchen kommen?
    In der Regel ja. In Zukunft möchten wir hier auch mehr anbieten.
  • Welche anfallenden Kosten gibt es im Tierheim?
    Im Tierheim fallen verschiedene Kosten an, darunter: Futter und Pflegebedarf, Tierarztkosten, Betriebskosten (wie z.B. Strom-, Wasser- und Heizkosten, Versicherungen, Transportkosten und andere laufende Ausgaben), Personalkosten, Verwaltungskosten, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Instandhaltung und Renovierung, Training und Weiterbildungen.
  • Sie benötigen Hilfe und wir haben bereits geschlossen?
    Bitte benachrichtigen Sie uns per Mail (info@tierheim-eupen.be) oder wenden Sie sich in dringenden Fällen sofort an die örtliche Polizeidienststelle.
  • Welche Auslaufmöglichkeiten haben die Tiere?
    Unsere Hunde verfügen neben ihrem Zwinger Innen- und Außenbereich auch über drei Auslaufwiesen sowie über Spaziergänge und weitere Beschäftigungs- und Trainingsangebote. Unsere Katzen verfügen über ein Katzenhaus, wo es auch einen Außenbereich gibt.
  • Wie sieht der Alltag für einen Tierheimhund oder Tierheimkatze aus?
    Für die Katzen: Im Vormittag wird gefüttert, verpflegt und geputzt. Im Nachmittag bekommen sie Spiel- und Schmusezeit von unseren Katzenkuschlern oder Besuch von möglichen Interessenten. Für die Hunde: Die Zwingerreinigung beginnt und die Hunde dürfen in die Freiläufe oder werden zum Training abgeholt und bekommen anschließend ihr Frühstück. Im Nachmittag gibt es dann entweder Gassizeit, Freilauf oder ein Kennenlernen mit einem möglichen Interessenten.
  • Wie finanzieren wir uns?
    Wir finanzieren uns größtenteils von Spendengeldern sowie von Erbschaften. Einen gewissen Prozentsatz bekommen wir auch von den Gemeinden sowie diverse Zuschüsse, die wir von der wallonischen Region für einen Teil dringender Umbaumaßnahmen.
  • Mit welchen Gemeinden arbeiten wir zusammen?
    Wir arbeiten mit folgenden 7 Gemeinden vertraglich zusammen: Eupen, Raeren, Welkenraedt, Baelen, Kelmis, Plombières, Lontzen
  • Was genau macht der Vorstand eines Tierheims?
    Der Vorstand, bzw. der Verwaltungsrat eines Tierheims hat die Aufgabe, die strategische Ausrichtung und die finanzielle Gesundheit des Tierheims sicherzustellen. Im Allgemeinen umfassen die Aufgaben des Vorstands die Entwicklung und Überwachung der Strategie (Festlegung von Zielen, Überprüfung der Leistung, …), Finanzplanung und -überwachung, Personalmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, rechtliche und ethische Fragen, …
  • Wo finde ich die Öffnungszeiten und Kontaktdaten vom Tierheim?
    Alle Infos hierzu finden Sie im unteren Bereich (Footer/Fußzeile) auf der Webseite: Start | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Wer ist aktuell bei uns im Vorstand?
    Einen genauen Überblick finden Sie auf unserer Internetseite: Über uns | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Kann man einfach bei uns vorbeikommen oder braucht man einen Termin?
    Vermittlungen werden ausschließlich auf Termin gemacht. Während unserer Öffnungszeiten sind wir natürlich für Sie da, wenn Sie etwas benötigen oder vorbeibringen möchten.
  • Wie viele Tiere werden pro Jahr aufgenommen?
    Es werden pro Jahr so ca. 300 Tiere von uns aufgenommen (darunter fallen Fund- und Abgabetiere sowie auch wilde Katzen).
  • Wieso nehmen wir nur Hunde und Katzen auf?
    Leider ist es uns vom Platz und von der Infrastruktur her derzeit nicht möglich andere Tiere aufzunehmen.
  • Wann und durch wen wurde das Tierheim gegründet?
    Unser Tierheim wurde im Jahr 1960 gegründet. Die Gründer waren Hans Hermes, Ludwig Bong und Namen Gründer?
  • Wie erreicht man das Tierheim am besten?
    Unsere Rezeptionistin ist während unseren Öffnungszeiten für Sie da. Außerhalb unserer Öffnungszeiten ist es für unsere Tierpfleger, durch die Arbeit mit unseren Schützlingen, nicht immer möglich das Telefon zu besetzen. Sie dürfen uns aber gerne eine E-Mail schreiben. Wir melden uns dann schnellstmöglich zurück.
  • Nehmen Sie alle Tiere auf, egal von wo sie herkommen?
    Nein, wir nehmen meistens nur Tiere auf aus den umliegenden Gemeinden, mit denen wir auch zusammenarbeiten und unter Vertrag stehen. Falls der Platz es zulässt, machen wir auch schon mal eine Ausnahme oder arbeiten mit anderen Tierschutzorganisationen zusammen. Tiere aus dem Ausland dürfen wir gesetzlich nicht aufnehmen. Fundtiere werden natürlich immer aufgenommen.
  • Werden Tiere bei uns im Tierheim eingeschläfert?
    Nur im äußersten Notfall, das heißt: Das Tier ist unheilbar verletzt, leidet unter einer unheilbaren Krankheit oder zeigt ein nicht tragbares, sehr gravierendes Verhalten, welches eine große Gefahr bis Lebensgefahr für die Umwelt darstellt.
  • Sie benötigen die Kontonummer vom Tierheim?
    IBAN: BE51 0682 2494 6562, BIC: GKCCBEBB
  • Macht ihr auch Aufklärungsarbeit?
    Derzeit nicht, aber es ist in Planung, da uns das Thema sehr am Herzen liegt.
  • Nehmen wir alle Tiere auf?
    Nein, wir nehmen nur Hunde und Katzen auf. Andere Haustiere können wir aus Platzmangel und fehlender Infrastruktur leider nicht aufnehmen. Wildtiere dürfen wir gesetzlich gesehen nicht aufnehmen.
  • Was bedeutet es ein „Second Hand Tier“ aus dem Tierheim zu adoptieren. Welche Vor- und Nachteile hat es?
    Das kann ganz unterschiedlich sein, je nach Vorerfahrung, Charakter, Persönlichkeit und Rasse des Tieres. Vorteile: Man kann das Tier erstmal kennenlernen und weiß im Vorfeld, wie der Charakter des Tieres ist und welche Baustellen es mit sich bringt. Nachteile: Man kennt manchmal nicht die ganze Geschichte des Tieres und weiß nicht immer, welche Erfahrungen es gemacht hat.
  • Wieso werden Vermittlungen nur auf Termin gemacht?
    Hierzu gibt es drei Gründe: 1. Grund: Wir möchten vorab auch erstmal alle Infos zu Ihnen abgleichen und schauen, ob ein Kennenlernen überhaupt Sinn macht auf beiden Seiten. 2. Grund: Wir haben nicht jeden Tag eine Person zur Verfügung, die sich jederzeit um die Vermittlungen kümmern kann. 3. Grund: Das Tierheim ist für unsere Schützlinge auch das Zuhause für eine gewisse Zeit, wo Ruhe und Entspannung sehr wichtig ist, um das Wohlbefinden, den Stressabbau und das Abspeichern von Trainingseinheiten gewährleisten zu können.
  • Kostet es etwas ein Tier aus dem Tierheim zu adoptieren und wenn ja, warum?
    Ja, um anfallende Kosten (Tierarzt, Pflege, Versorgung,…) des Tieres ein stückweit abzudecken und auch als Schutzgebühr, um unsere Schützlinge vor Spontankäufen, Weihnachtsgeschenken und Tierhandel zu schützen. Eine Übersicht der Gebühren finden Sie hier: Gebühren verlinken
  • Sind alle Tiere im Tierheim kastriert/sterilisiert?
    Nein, wir kastrieren/sterilisieren nicht jedes Tier im Tierheim. Bei den Hunden werden nicht pauschal alle kastriert/sterilisiert. Nur in Absprache mit Tierärztin und Trainerin, lassen wir einen Hund kastrieren. Manche Vorbesitzer haben die Hunde bereits kastrieren lassen. Bei den Katzen ist es jedoch gesetzlich Pflicht, dass jede Katze sterilisiert/kastriert wird.
  • Finden Nachkontrollen statt und wenn ja, wann und warum?
    Bei den Hunden finden innerhalb der Probezeit Nachkontrollen statt, meist nach gemeinsamer Absprache. Sie sind dazu da, um nachzuschauen wie es dem Hund geht, wo er lebt und um Hilfestellungen zu geben. Bei den Katzen finden derzeit in der Regel keine Nachkontrollen statt, es wird jedoch vermutlich in Zukunft welche geben.
  • Sie müssen ihren Hund/ihre Katze abgeben?
    Dann füllen Sie gerne das Abgabeformular online aus, wir werden uns dann bei Ihnen so schnell wie möglich zurückmelden. Alle Infos bezüglich einer Abgabe sowie das Abgabeformular finden Sie auf unserer Webseite: Fellnase abgeben | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Was ist eine Haltegenehmigung und wo kann ich diese beantragen?
    Eine gültige Haltgenehmigung wird bei jeder Adoption eines Tieres benötigt. Alles hierzu, finden Sie auf unserer Webseite: Fellnase adoptieren | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Ich möchte einen Hund/eine Katze adoptieren – Wie ist der Ablauf?
    Den genauen Ablauf finden Sie hier auf unserer Webseite: Fellnase adoptieren | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Sie finden auf unserer Webseite derzeit keine passende Fellnase?
    Dann nutzen Sie gerne unsere Warteliste, damit wir Sie kontaktieren können, wenn eine passende Fellnase bei uns reinkommt. Das online Formular für die Warteliste bei den Hunden, finden Sie hier: 1HundeubersichtAll (tierheim-eupen.be) Das online Formular für die Warteliste bei den Katzen, finden Sie hier: Katzenübersicht (tierheim-eupen.be)
  • Wie fange ich einen Tierheim Hund/Katze auf?
    Das ist natürlich je nach Tier sehr individuell. Allgemein kann man sagen, dass es für die Tiere wichtig ist, dass man sie und ihre Bedürfnisse erkennt, versteht und gut auffängt, so entsteht Vertrauen und die daraus resultierende Sicherheit, die besonders Hunde aus dem Tierschutz brauchen. Wir begleiten Sie und unsere/ihre Fellnase in der Probezeit und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
  • Sie vermissen ihr Haustier?
    Dann können Sie ihr Tier gerne auf der Animal Search App als vermisst melden. Wenn ihr Tier gechipt und registriert ist, würden wir Sie sofort kontaktieren, sobald ihre Fellnase bei uns abgegeben wird. Weitere Infos finden Sie auf unserer Internetseite: Fundtier | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Man hat ihren Hund/ihre Katze als Fundtier ins Tierheim gebracht. Wann und wie können Sie ihr Tier bei uns abholen?
    Fundtiere können täglich ab 13 Uhr, während unserer Arbeitszeiten abgeholt werden. Bitte bringen Sie immer ihren Ausweis und den des Tieres mit. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite: Fundtier | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Ihnen ist ein Hund/eine Katze zugelaufen?
    Dann melden Sie sich gerne telefonisch bei uns unter +32 (0) 87/74 24 46,um alles Weitere zu besprechen. Außerhalb unserer Arbeitszeitenwenden Sie sich bitte an die Leitstelle der Polizei +32 (0) 87/450 450. Schauen Sie gerne vorab auf der zentralen Plattform „AR Animal Search App“ nach, ob jemand schon nach dem Tier sucht. Dort können Sie das Tier auch melden: Startseite | Animal Search (animal-research.be)
  • Sie haben ein verletztes oder verwaistes Wildtier gefunden?
    Wir dürfen gesetzlich keine Wildtiere aufnehmen. Alle Anlaufstellen finden Sie auf unserer Internetseite: Wildtier | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Sie haben einen verletzten Hund oder Katze gefunden?
    Dann melden Sie sich am besten sofort beim zuständigen Tierarzt der Gemeinde. Hier finden Sie genaue Kontaktdaten: Verletztes Tier | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Sie haben eine oder mehrere wilde Katzen am Haus?
    In diesem Fall, können Sie sich gerne bei uns melden und sich eine Lebendfalle ausleihen. Pro Lebendfalle fragen wir uns eine Kautionsgebühr von 50 €, die Sie bei Rückgabe (Leihdauer beträgt max. 4 Wochen) der Lebendfalle wieder zurückgezahlt bekommen. Die Miete ist für Sie also kostenlos. Wir kümmern uns dann um die Sterilisation/Kastration und Genesungszeit der Tiere, bis Sie wieder in ihre Freiheit und ihr Territorium zurück dürfen.
  • Warum und wieviel kostet es mich, meinen entlaufenden Hund oder meine Katze bei Ihnen abzuholen?
    Fundhund: Die Aufnahmegebühr (Aufnahme-, Verpflegung-, Reinigungs- und Bearbeitungsgebühr) bei den Hunden beträgt 50 Euro. Weitere anfallende Kosten (wie z.B. Anzahl Übernachtungen, Tierarzt, chippen, registrieren) werden in Rechnung gestellt. Fundkatze: Die Aufnahmegebühr (Aufnahme-, Verpflegung-, Reinigungs- und Bearbeitungsgebühr) bei den Katzen kann gegen eine Spende beglichen werden. Weitere anfallende Kosten (wie z.B. Anzahl Übernachtungen, Tierarzt, chippen, registrieren) werden in Rechnung gestellt. Weitere Infos finden Sie hier: Fundtier | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be) Gebührenliste einfügen
  • Welche Art von Spenden können wir gebrauchen?
    Ob Futter-, Sach- oder Geldspende, bei uns ist jede Spende willkommen. Weitere Infos finden Sie hier: Spenden | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Habt ihr eine Amazon Wunschliste?
    Ja auf jeden Fall, hier geht es direkt zu unserer Wunschliste: Amazon.de
  • Kann man die Katzen streicheln kommen?
    Auf jeden Fall (erlaubt ab 16 Jahren), hierzu müssen Sie nur als Fördermitglied bei uns eingetragen sein. Hierzu füllen Sie am besten das Interessentenformular online aus, dies finden Sie hier: Mitmachen | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Sie möchten Sponsor werden?
    Das freut uns sehr zu hören, weitere Infos finden Sie hier: Sponsoring | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Sie möchten mit ihrem Erbe den Tierschutz unterstützen und unserem Tierheim Gutes tun?
    Alles zu diesem Thema finden Sie auf unserer Internetseite: Erbschaft | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Wieviel kostet der Mitgliedsbeitrag?
    Die Mitgliedschaftsgebühr (inklusive Zusatzversicherung und weiterer Vorteile) beträgt für Erwachsene 50 Euro und für Schüler und Studenten 30 Euro pro Jahr.
  • Wobei benötigen wir Hilfe?
    Wir benötigen in verschiedenen Bereichen Hilfe, wie z.B. Putzhilfen, Abholung von Spenden, Pflegestellen, Einkäufe & Besorgungen, Hausmeisterarbeiten, ... Weitere Infos finden Sie auf unserer Internetseite: Mitmachen | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Kann ich im Tierheim ein Praktikum machen?
    In der Regel ja, schicken Sie uns gerne ihre Anfrage an verwaltung@tierheim-eupen.be
  • Kann ich im Tierheim eine Ausbildung machen?
    Derzeit ist es leider nicht möglich, wir würden es in Zukunft jedoch gerne anbieten.
  • Kann man im Tierheim ehrenamtlich aushelfen?
    In der Regel ja, hierzu müssen Sie nur als Fördermitglied bei uns eingetragen sein. Hierzu füllen Sie am besten das Interessentenformular online aus, dies finden Sie hier: Mitmachen | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Kann ich eine Studentenjob im Tierheim machen?
    In der Regel ja, schicken Sie uns gerne ihre Anfrage an verwaltung@tierheim-eupen.be
  • Wie und wann kann ich Spenden abgeben?
    Während unseren Öffnungszeiten können Sie Spenden vorbeibringen. Außerhalb der Öffnungszeiten haben wir vor dem Tierheim Gelände eine Spendenhütte eingerichtet, wo Sie ihre Spenden reinlegen können.
  • Kann ich mit Hunden spazieren gehen?
    In der Regel ja (erlaubt ab 16 Jahren), hierzu müssen Sie nur als Fördermitglied bei uns eingetragen sein. Hierzu füllen Sie am besten das Interessentenformular online aus, dies finden Sie hier: Mitmachen | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)
  • Darf man Tiere auf öffentlichen Netzwerken zum Verkauf anbieten?
    Nein, das ist gesetzlich verboten. Verstöße bitte umgehend an die Polizei melden.
  • Wo kann ich eine Tiermisshandlung melden?
    Bitte melden Sie sich hierzu bei der jeweiligen Gemeinde. Sie können sich auch direkt an das Veterinäramt der wallonischen Region (SPW/Bien-être animal) melden, unter der Rufnummer: 1719 (für deutsch). Hier geht es zur Internetseite: Bien-être animal - Contact (wallonie.be)
  • Was zeichnet eine gute Hundeschule oder einen guten Hundeverhaltensberater/in aus?
    Natürlich sollte man sich Hilfe suchen, bei professionellen Fachkräften, die über ein fundiertes und aktuelles Fachwissen verfügen. Eine individuelle Betreuung für Mensch und Hund ist meist unverzichtbar für ein gutes Training, damit die jeweiligen Bedürfnisse vom Menschen und besonders auch vom Hund gut aufgefangen werden. Dabei sollte eine ganzheitliche Betrachtung des Verhaltens im Vordergrund stehen und keine reine Symptombekämpfung. Kleine Gruppen oder Einzelbetreuung bieten Qualität. Es sollte eine schöne Lernatmosphäre herrschen, wo Halter und Hund sich wohl fühlen und wo fair und ohne Gewalt kommuniziert wird.
  • Darf das Tierheim Tiere Beschlagnahmen?
    Nein, dazu sind wir rechtlich nicht befugt. Kontaktieren Sie hierzu die jeweilige Gemeinde oder melden Sie sich hierzu an das Veterinäramt der wallonischen Region (SPW/Bien-être animal) melden, unter der Rufnummer: 1719 (für deutsch). Hier geht es zur Internetseite: Bien-être animal - Contact (wallonie.be)

Ich möchte einen Hund/eine Katze adoptieren – Wie ist der Ablauf? Den genauen Ablauf finden Sie hier auf unserer Webseite: Fellnase adoptieren | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)

Sind alle Tiere im Tierheim kastriert/sterilisiert? Nein, wir kastrieren/sterilisieren nicht jedes Tier im Tierheim. Bei den Hunden werden nicht pauschal alle kastriert/sterilisiert. Nur in Absprache mit Tierärztin und Trainerin, lassen wir einen Hund kastrieren. Manche Vorbesitzer haben die Hunde bereits kastrieren lassen. Bei den Katzen ist es jedoch gesetzlich Pflicht, dass jede Katze sterilisiert/kastriert wird.

Wieso werden Vermittlungen nur auf Termin gemacht? Hierzu gibt es drei Gründe: 1. Grund: Wir möchten vorab auch erstmal alle Infos zu Ihnen abgleichen und schauen, ob ein Kennenlernen überhaupt Sinn macht auf beiden Seiten. 2. Grund: Wir haben nicht jeden Tag eine Person zur Verfügung, die sich jederzeit um die Vermittlungen kümmern kann. 3. Grund: Das Tierheim ist für unsere Schützlinge auch das Zuhause für eine gewisse Zeit, wo Ruhe und Entspannung sehr wichtig ist, um das Wohlbefinden, den Stressabbau und das Abspeichern von Trainingseinheiten gewährleisten zu können.

Sie vermissen ihr Haustier? Dann können Sie ihr Tier gerne auf der Animal Search App als vermisst melden. Wenn ihr Tier gechipt und registriert ist, würden wir Sie sofort kontaktieren, sobald ihre Fellnase bei uns abgegeben wird. Weitere Infos finden Sie auf unserer Internetseite: Fundtier | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)

Was sind die Vor- und Nachteile ein „Second Hand Tier“ aus dem Tierheim zu adoptieren? Das kann ganz unterschiedlich sein, je nach Vorerfahrung, Charakter, Persönlichkeit und Rasse des Tieres. Vorteile: Man kann das Tier erstmal kennenlernen und weiß im Vorfeld, wie der Charakter des Tieres ist und welche Baustellen es mit sich bringt. Nachteile: Man kennt manchmal nicht die ganze Geschichte des Tieres und weiß nicht immer, welche Erfahrungen es gemacht hat.

Wie fange ich einen Tierheim Hund/Katze auf? Das ist natürlich je nach Tier sehr individuell. Allgemein kann man sagen, dass es für die Tiere wichtig ist, dass man sie und ihre Bedürfnisse erkennt, versteht und gut auffängt, so entsteht Vertrauen und die daraus resultierende Sicherheit, die besonders Hunde aus dem Tierschutz brauchen. Wir begleiten Sie und unsere/ihre Fellnase in der Probezeit und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Was ist eine Haltegenehmigung und wo kann ich diese beantragen? Eine gültige Haltgenehmigung wird bei jeder Adoption eines Tieres benötigt. Alles hierzu, finden Sie auf unserer Webseite: Fellnase adoptieren | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)

Finden Nachkontrollen statt und wenn ja, wann und warum? Bei den Hunden finden innerhalb der Probezeit Nachkontrollen statt, meist nach gemeinsamer Absprache. Sie sind dazu da, um nachzuschauen wie es dem Hund geht, wo er lebt und um Hilfestellungen zu geben. Bei den Katzen finden derzeit in der Regel keine Nachkontrollen statt, es wird jedoch vermutlich in Zukunft welche geben.

Kostet es etwas ein Tier aus dem Tierheim zu adoptieren und wenn ja, warum? Ja, um anfallende Kosten (Tierarzt, Pflege, Versorgung,…) des Tieres ein stückweit abzudecken und auch als Schutzgebühr, um unsere Schützlinge vor Spontankäufen, Weihnachtsgeschenken und Tierhandel zu schützen. Eine Übersicht der Gebühren finden Sie hier: Gebühren verlinken

Sie müssen ihren Hund/ihre Katze abgeben? Dann füllen Sie gerne das Abgabeformular online aus, wir werden uns dann bei Ihnen so schnell wie möglich zurückmelden. Alle Infos bezüglich einer Abgabe sowie das Abgabeformular finden Sie auf unserer Webseite: Fellnase abgeben | Tierheim Eupen (tierheim-eupen.be)

Sie finden auf unserer Webseite derzeit keine passende Fellnase? Dann nutzen Sie gerne unsere Warteliste, damit wir Sie kontaktieren können, wenn eine passende Fellnase bei uns reinkommt. Das online Formular für die Warteliste bei den Hunden, finden Sie hier: 1HundeubersichtAll (tierheim-eupen.be) Das online Formular für die Warteliste bei den Katzen, finden Sie hier: Katzenübersicht (tierheim-eupen.be)

bottom of page