Taron

Angsthund Taron sucht zu Hause:

 

"Hallo, ich bin Taron, sieben Jahre alt und ein kastrierter Border Collie Rüde. Ich wurde aus der Vermehrerhölle gerettet und bin daher ein besonderer Hund...

Da ich mein Leben lang kaum etwas von der Welt gesehen habe, macht mir die Welt Angst. Ich muss alles, wirklich ALLES neu kennen lernen. Ich brauche ein ruhiges und verständnisvolles zu Hause mit einem ausbruchssicheren schönen Garten, da Spaziergänge für mich nicht möglich sind. Ich brauche Menschen, die mir Zeit und Geduld schenken und keine zu hohen Erwartungen an mich haben, denn ich werde niemals ein normaler Hund werden, die Angst wird immer ein Teil von mir bleiben. Ich möchte die Welt beobachten können und selbstständig meine ersten Schritte wagen. Meine Angst lässt mich oft erstarren und alles über mich ergehen, dadurch bin ich zwar gut zu händeln, wünsche mir aber ein Leben ohne Zwang und Angst."

 

Checkliste:

- souveräner Zweithund von Vorteil

- ausbruchssicherer Garten

- sehr ruhiger, verständnisvoller, verantwortungsvoller Haushalt

- Falls Kinder im Haushalt leben, sollten diese schon etwas älter sein und den respektvollen Umgang mit einem Hund erlernt haben sowie rücksichtsvoll und sensibel genug sein, um zu erkennen und zu wissen, wann der Hund seine Ruhe und seinen Rückzug braucht.

 

Wenn Sie die oben genannten Vorraussetzungen erfüllen und ernsthaftes Interesse haben, führen wir mit Ihnen gerne ein Vorgespräch, bevor Sie die Gelegenheit haben, Taron näher kennen zu lernen.

 

 

  • Rasse: Border Collie
  • Alter: 7 Jahre
  • Farbe: weiß schwarz grau
  • Größe: ca. 48 cm
  • Geschlecht: Rüde
  • Kastriert: Ja
  • Verträglich mit Kindern: Ja, sollten jedoch etwas älter sein
  • Verträglich mit Katzen: Muss noch getestet werden
  • Verträglich mit Hunden: Ja
  • Leinengängig: Nein