Ehemalige

 Hier stellen wir Ihnen die Tiere vor, die wir erfolgreich vermitteln konnten.


Lischen

 
 Ca. 3 Jahre alt
Weiblich
 
 
 


Prisca

wurde in einem Waldstück im Montzener Wald gefunden.
Sie wurde hier im Tierheim tierärztlich versorgt und durfte nach den gesetzlich vorgegebenen 10 Tagen schon in ihr neues Zuhause ausziehen


Radieschen und Rhabarber

 

Die beiden Kerlchen wurden von uns an einer Hauptstraße eingefangen.

Sie zeigten sich im Tierheim dem Menschen eher skeptisch gegenüber. Sie mochten es nicht angefasst zu werden. 

Mit und mit wurden sie uns gegenüber zahmer und bald verliebte sich eine Familie in die beiden.

Da die Familie in Deutschland wohnt, mussten die beiden vorher noch gegen Tollwut geimpft werden und danach noch 3 Wochen hier im Tierheim auf ihr neues Zuhause warten.

Mittlerweile leben sie in ihrer neuen Familie.

 

 



Laika



Kiwi

kam zu uns, weil die Besitzerin ins Altenheim musste.

Jetzt darf sie mit einem neuen Artgenossen zusammen leben.

 
 
 


Alphonse und Azrael

 kamen zusammen mit 2 weiteren Meerschweinchen zu uns. Nachdem sie kastriert wurden, fanden sie schnell ein schönes Zuhause.

 
 
 
 
 


Bahia



Mephisto

Mephisto kam als Fundkater zu uns. W

ie sich heraustellte wurde er ausgestzt. Die Besitzerin wusste aber leider nichts davon, da sie im Krankenhaus war.

Nachdem sie aus dem Krankenhaus zurück konnte, hat sie Mephisto (der eigentlich Oreo heißt) wieder zu sich geholt.

Beide haben sich sehr gefreut, als sie sich wieder gesehen haben.
HAPPY END :)



Aria

Unsere kleine Aria wurde zusammen mit ihrer Mama und ihren Geschwistern bei uns abgegeben.

Aria wurde vermittelt, kam leider aber wieder zurück zu uns ins Tierheim.

Nach 2 Monaten im Tierheim kam dann aber eine andere Familie bei der es auf Anhieb passte.

 



Lilou

Nachdem Lilou von uns zusammen mit ihren Babys eingefangen wurde, durfte sie ihre Babys bei uns in aller Ruhe großziehen.

Nachdem alle ihre Babys vermittelt wurden, durfte auch Lilou ausziehen.

Sie hatte viele Interessen, jedoch viel die Wahl dann doch immer auf eine andere Katze.

Mittlerweile hat auch Lilou ein tolles neues Zuhause.



Dori

 

Auch Dori kam zusammen mit ihren Babys in unser Tierheim.

Nachdem sie ihre Babys großgezogen hat, durfte auch sie in unser Katzenhaus ziehen.

 

Auch Dori hat mittlerweile ein tolles neues Zuhause gefunden.

Anfangs war sie etwas schüchtern, was sich aber schnell gelegt hat.

 

 



Suzy´s
Besitzer musste leider in ein Altenheim ziehen. So kam Suzy zu uns und wurde relativ schnell für eine alte Mimi vermittelt.

Jetzt hat sie ein ruhiges Zuhause gefunden, wo sie ihr Leben genießen kann.



Tina

Tina kam zusammen mit ihren Babys zu uns ins Tierheim.

Nachdem sie ihre Babys großgezogen hat, wurde sie sterilisiert und konnte vermittelt werden.

Die damals wilde Katze, wurde zu einer zahmen verschmusten Mausi.

Sie hat jetzt ein tolles Zuhause, wo sie tolle Menschen hat, die sehr viel mit ihr schmusen.



Pamuk
wurde bei uns wegen persönlicher Umstände abgegeben. Sie lebte dort in einem tollen Zuhause und wurde schweren Herzens abgegeben.

Pamuk war allerdings nur einige Tage bei uns in der Vermittlung, da sich sehr schnell eine super nette Familie für sie finden ließ.

Wir wünschen ihr und ihrer neuen Familie nur das Beste!



Romeo und Julia

 

Die beiden wurden bei uns abgegeben wegen Überforderung.

 

Da wir eigentlich keine Vögel aufnehmen und sie dadurch in einer Art Notunterkunft untergebracht waren, waren wir überglücklich, dass wir die beiden schnell vermitteln konnten.

Jetzt leben sie in einer Voliere mit anderen Artgenossen.

 
 
 
 
 


Elsa wurde zusammen mit ihrer Schwester Funny bei uns abgegeben.

Elsa hatte 2 Babys bei sich, die sie bei uns im Tierheim großgezogen hat.

Schon zu diesem Zeitpunkt hat sich eine Familie für Elsa entschieden.

Nach der Entwöhnung der Babys und der Sterelisation konnte Elsa endlich in ihre neue Familie einziehen.
Wie man sieht ist sie eine sehr entspannte und liebevolle verschmuste Katze, die ihrer Familie viel Freude bereiten wird.

Alles Gute kleine Elsa  :)



Alfred wurde zusammen mit 3 anderen männlichen Meerschweinchen bei uns abgegeben.

Da sein Partner leider bei uns verstorben ist, haben wir nach einem Zuhause für ihn gesucht, wo er wieder mit einem anderen Meerschweinchen zusammen leben kann.

Dieses Zuhause hat der hübsche Alfred jetzt gefunden.

Wir wünschen der Familie, Alfred und seiner neuen Freundin alles Gute!



Mausi

Die liebe kleine Maus ♥

Sie ist bereits 16 Jahre alt und kam in einem sehr ungepflegten Zustand zu uns.

Wir mussten ihr sehr viel Fell abrasieren, da alles komplett verfilzt war.

Im Tierheim selbst war sie nicht lange, da sie relativ schnell neue Besitzer gefunden hat. Bei ihnen kann Mausi noch älter werden und ihr Leben genießen.

 



Brownie

 
 
 
 
 
 
 


Arian

 



Balou und Lili

Die beiden kamen zu uns, da das Kind der Familie eine Allergie entwickelt hat.

Relativ schnell fanden sich aber neue Besitzer. Dort werden die beiden jetzt verwöhnt.



Betty

Betty kam zusammen mit ihren 5 Babys zu uns. Nachdem sie die Kleinen groß gezogen hat und diese bei uns ausgezogen sind, wurde sie sterilisiert. Daraufhin hatten wir sehr viele Anfragen für sie.

Allerdings passte es nicht perfekt.

Aber wie es so oft ist, kam irgendwann die perfekte Person :)



Roxie
Roxie


Charly
Charly


Spike



Kalle 

 wurde von einer Mitarbeiterin im Nachbarsgarten gefunden.

Leider konnten wir keinen Besitzer ausfindig machen.

Kalle hat mittlerweile ein tolles Zuhause gefunden, wo er sich komplett frei bewegen kann und von seinen neuen Besitzern sehr geliebt wird.

 



Conor



Klopfer und Lucky waren beide sehr lange bei uns im Tierheim. Sie wurden zusammen mit ihren 2 Jungs bei uns abgeben wegen dem Umzug der Besitzer.

Wir haben öfters versucht die beiden in eine größere Gruppe mit anderen Kaninchen, zu vergesellschaften. Die beiden wollten aber immer lieber alleine sein.
Jetzt haben sie aber endlich ein tolles Zuhause bei einer kaninchenerfahrenen Familie, wo sie ihren Lebensabend verbringen können.



James kam als Fundkatze zu uns. Da er sich im Katzenhaus nicht wohl gefühlt hat und wir durch die COVID-19 Pandemie keine Tiere vermitteln durften, haben wir uns dafür entschlossen James bei uns am Tierheim zu behalten.

Er hat das Leben hier bei uns in vollen Zügen genossen und wurde sehr verwöhnt. Leider war er etwas zu offen auch den Hunden gegenüber, weshalb es zu einer Auseinandersetzung mit einem Hund kam. Keiner wurde ernsthaft verletzt, aber es hat uns gezeigt, dass es auf lange Sicht zu gefährlich für James bei uns im Tierheim ist.

Gott sei Dank haben wir schnell eine Familie gefunden, die James adoptiert hat und ihm jetzt ein noch besseres Zuhause bieten kann,  als er es hier bei uns im Tierheim hatte.

 



Was lange währt, wird endlich gut!

 

Moonfie hat nach fast 2 Jahren im Tierheim endlich sein Zuhause gefunden.

Durch seinen doch sehr eigenen Charakter war es sehr schwierig ein passendes Zuhause für ihn zu finden.

Nun lebt er bei einer Familie, die bereits Erfahrungen mit schwierigen Hunden hat und deshalb genau weiß, wie sie damit umgehen muss.

Wir freuen uns alle sehr für den kleinen Mann und hoffen, dass er noch ein schönes langes Leben in seiner neuen Familie vor sich hat!



Simba

Unser lieber Simba.. Er kam zusammen mit seinem Freund Garfield zu uns ins Tierheim. Von Anfang an hatte er ständig Probleme mit seinen Zähnen, warum er spezielles Futter bekam und dies zunächst auch gut gefressen hat.

Leider wurden seine Zähne immer schlechter und er konnte so gut wie nichts mehr fressen, weshalb wir uns dazu entschieden haben ihn operieren zu lassen um ihm ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen.

Während der Aufwachphase nach der Operation gab es dann leider Komplikationen.. Er verstarb und hinterlässt nun ein tiefes Loch in unserem Herzen.

Nach einer Obduktion konnten unsere Tierärztinnen feststellen, dass er eine Cardiomyopathie ohne Symptome hatte d.h. einen Herzfehler ohne Symptome, den man dadruch vorher nicht erkennen konnte.

Simba kam daraufhin nochmal zurück ins Tierheim, wo Garfield sich von ihm verabschieden konnte.

Wir vermissen den roten Flauschball sehr und hätten uns so sehr gewünscht, dass er noch ein tolles Zuhause findet!

Machs gut lieber Simba ♥


Pippa und Shira

Auch sie waren sehr lange bei uns im Tierheim und haben sich bei jedem Besucher in die hinterste Ecke verkrochen.

Der Aufenthalt, eingesperrt, im Tierheim bedeutete für die beiden großen Stress.

Deshalb haben wir uns bei den beiden dazu entschieden sie hier bei uns am Tierheim zu lassen.

Jetzt haben die beiden soviel Freiraum wie sie brauchen und möchten.



Feli

Sie kam als Fundkatze zu uns. Hier im Tierheim hat sie alle unsere Herzen im Sturm erobert und kurz nachdem wir wieder öffnen durften (wegen Covid 19) hat sie auch das Herz ihrer neuen Besitzer erobert.



Lili

Manchmal kommt es anders als man denkt. Lili, die schon über 1 Jahr bei uns im Tierheim auf ihr Zuhause gewartet hat, hatte jetzt endlich auch Glück.

Menschen, die sie so nehmen wie sie ist, haben sich ihrer angenommen und möchten ihr ein neues Zuhause bieten.

Da sie bei uns dem Menschen gegenüber sehr abweisend war, hatte leider nie jemand wirkliches Interesse an ihr. 

Jetzt hat sie eine Chance für ein neues Leben in einer ruhigen Familie bekommen, die ihr alle Zeit der Welt geben um die neue Umgebung und die neuen Menschen kennen zu lernen.



Flecki

Flecki wurde bei uns abgegeben, weil sein Partner verstorben ist und er nicht alleine bleiben sollte.

Er hat ein tolles Zuhause gefunden, wo er mit seiner neuen Partnerin zusammen lebt.



Milano und Toffee

Milano und Toffee haben sich erst im Tierheim kennen gelernt. Hier funktionierte das Zusammenleben so gut, dass sie gemeinsam in ein neues Zuhause ziehen konnten.



Samson

Der kleine Samson kam in einem nicht so guten Zustand als Fundkaninchen zu uns ins Tierheim.

Er hat eine alte Verletzung am Auge, weshalb er auf diesem Auge blind ist.

Er hat nun auch sein Zuhause gefunden und freut sich schon auf seine neue Partnerin, die auch bald einziehen wird.



Flöckchen

Flöckchen wurde auch bei uns abgegeben, weil ihr Partner gestorben ist.

Mittlerweile hat sie ein neues Zuhause gefunden, wo sie sehr viel Auslauf hat.




Maza

Maza, jetzt Abby, lebt nun mit ihrem neuen Kumpel Milow in ihrem neuen Zuhause. Dort hat sie eine Katzenmama, die sie über alles liebt.



Senna



Carlos



Eddy
Der liebe Eddy kam als Fundkater zu uns. Er hatte einen Abszess durch einen Biss im hinteren Bereich des Rückens. Dieser ist schnell verheilt und nach einiger Zeit konnte er auch schon in sein neues Zuhause ziehen.
Dort wird er über alles geliebt und kriegt viele Streicheleinheiten, die er sichtlich genießt. 


Menni

Menni kam auch als Fundkater zu uns. Leider meldeten sich seine Besitzer nicht.

Die Familie, die ihn gefunden hat, hat sich so sehr in den lieben Kerl verliebt, dass er wieder zu ihnen zurück konnte. Dort lebt er jetzt mit einer anderen Katze und genießt sein Leben.



Wilma

Auch unsere liebe Wilma, die wir alle in unser Herz geschlossen haben, hat ein wunderschönes neues Zuhause gefunden. Wir wünschen ihr und ihrer neuen Familie nur das Beste!